Esstisch in Esche
 

Esche



Der Baum

Die meist bis zu 40m hohe Esche gehört zu den hochwüchsigsten einheimischen Laubgehölzen.

Heimat

Die Esche ist in Kleinasien und vielen Teilen Europas heimisch.

Holz

Dem gut verwendbaren hellen Splint folgt das mit zunehmendem Alter sich immer stärker braun färbende Kernholz. Es ist sehr tragfähig und im gedämpften Zustand biegsam.

Verwendung

In der Nähe von Burgen pflanzte man im Mittelalter Eschenwälder an. Lanzen und Speere wurden aus dem hochelastischen und bruchsicheren Holz hergestellt. Heute wird das Holz für Turngeräte, Skier und Parkettböden genutzt.

Bei Alignum wird das Eschenholz gerne für Formverleimungen, sprich gebogene Flächen an Möbeln, verwendet. Kontrastreiche Tischplatten können durch die entsprechende Zusammensetzung von Kern- und Splintholz entstehen.

Spezielles

 In der älteren Edda (isländische Helden- und Götterlieder, 2te Hälfte des 13.Jahrhunderts) wird von der Weltenesche Yggdrasil berichtet, deren Wurzeln in den Abgründen der Unterwelt verankert sind, deren Stamm die Erde und die Krone das Himmelsgewölbe trägt.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_query() in /homepages/9/d43247858/htdocs/page.php:338 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/9/d43247858/htdocs/page.php on line 338